Zuverlässige und Effiziente Abwasserfördersysteme

Inhouse – Workshop (2 x1/2 Tag)
VNr. 2014.12
Termin und Ort nach Vereinbarung

Thema
Abwasserpumpanlagen erfüllen eine wichtige Aufgabe, nämlich Abwasser von „A“ nach „B“ zu fördern. Und das gesetzeskonform, wie z. B. dem § 55, Abs. 1 Wasserhaushaltsgesetz (WHG).

Technische Zuverlässigkeit und höchste Verfügbarkeit sind dafür unerlässlich. Die Nutzung des „Stand der Technik“, sowie der „Best Verfügbaren Technik“ ist dabei Voraussetzung, aber nicht nur das.

Die Minimierung von Energie-, Reparatur- und Wartungsaufwand sind Ziele, um geringste Kosten für die Abwasserentsorgung zu sichern, um vertretbare Gebühren für den Verbraucher zu ermöglichen.

Warum sollten Sie diesen Workshop durchführen?
Ihr Betreiberpersonal ist damit befasst, die o. g. Ziele unter den örtlich gegebenen Rahmenbedingungen zu erreichen. Das ist oft nicht nur schwierig, sondern erfordert Fachgebiete übergreifendes Denken und Handeln.

Die Kenntnis von Hintergründen und Zusammenhängen ist dabei oft Grundlage, um schelle und einfache Lösungen zu finden, die kleinsten Aufwand mit größtem Effekt verbinden.

Der Workshop bezieht die Teilnehmer aktiv in die Entwicklung kreativer Ideen ein. Dabei werden Hintergründe und Kenntnisse vermittelt. Anhand ihrer eigenen Anlagen werden dabei Erkenntnisse verstärkt und Lösungen, sowie deren Folgen betrachtet und ihre Vorzüge und Nachteile besprochen.

Laden Sie Ihre Planer ein.
Die Teilnahme Ihrer Planer hat den Vorteil, dass praxisbezogene Lösungen und deren Folgen verdeutlicht werden, was zukünftige Projekte positiv beeinflusst.

Inhalte
› Abwasser – ständig in Veränderung
› Hydraulisch, pneumatisch und mehr
› Probleme und Störquellen
› Zuverlässigkeit und Effizienz
› Besuch Ihrer Abwasserpumpanlagen
› Anhand ihrer Anlagen konkret diskutiert
› Einfache und schnelle (Not-)Lösungen

Voraussetzung
› Grundlegende Kenntnisse zu Abwasser und Abwasserfördersystemen

Referenten
› Qualifizierter Ingenieur mit umfangreichen Erfahrungen

Teilnehmer
› optimal sind etwa 6–8 Personen
› Betreiberpersonal
› Ingenieure/Planer des Betreibers

Kosten
ab 170,– EUR pro Teilnehmer (netto zzgl. Mwst)

Fördermittel
siehe www.geracademy.de/förderung oder sprechen Sie uns bitte an.

Übernachtung
In der Regeln keine notwendig, da Inhouse-Workshop beim Auftraggeber.