Abwasserfördersysteme optimieren und sanieren

Workshop (1 Tag)
VNr.2014.03
09. April 2014, Gera/Thüringen

Thema
Der Transport von Abwasser wird schwieriger. Nutzer- und klimatische Veränderungen führen zu geringeren Abwassermengen in Trockenzeiten und vermehrte Regenereignisse zu kurzzeitigen Maximalbelastungen. Abwasser verändert sich beim Transport. Das führt zu technischen Problemen, verstärkter Korrosion, Geruch, Energieverbrauch und Kosten. Neue europäische Richtlinien für Maschinen, wie Pumpen, sowie rückläufige Einwohnerzahlen erfordern eine sinnvolle Optimierung und müssen Zuverlässigkeit mit Effizienz vereinen.

Inhalte
› Vielfältige Veränderungen mit vielfältigen Einflüssen und Folgen
› Alle Abwasserfördersysteme – technischer Überblick
› Praktische Auswirkungen von Maßnahmen
› Optimieren und Sanieren unter Betriebsbedingungen
› Kostenbetrachtung und –vergleich verschiedener Systeme
› Effizienz ist mehr als ein geringer Energieverbrauch

Voraussetzung
› fachübergreifendes Verständnis bzgl. Abwasseranlagen
› Erfahrungen im Planer- und/oder Betreiberbereich sind von Vorteil

Referenten
› Qualifizierter Ingenieur mit umfangreichen Erfahrungen

Teilnehmer
› maximal 20 Personen
› Ingenieure und Planer mit kommunalen und gewerblichen Kunden
› Betreiber, Anlagenbauer, Servicebetriebe von Abwasseranlagen
› Sachverständige und Gutachter

Kosten
195,- EUR pro Teilnehmer (netto zzgl. Mwst)

Fördermittel
siehe www.geracademy.de/förderung oder sprechen Sie uns bitte an.

Übernachtung
Sprechen Sie uns bitte an. Wir klären das gern für Sie.